Fragen & Antworten

Nickname
Frage
ACHTUNG: Bitte schauen Sie sich in Ihrem eigenen Interesse die auf diesen Seiten verfügbaren Videos von Reiner Oberüber und die des Kulturstudios an und setzen Sie sich bitte möglichst intensiv mit der Thematik auseinander, BEVOR Sie Ihre Fragen stellen!
Bitte beschränken Sie Ihre Fragen auf jeweils eine der zu Verfügung stehenden Kategorien. Stellen Sie lieber ggf. eine zweite Frage.

Bundesstaaten

135

28.03.2017

Antrag\Ableitung

2047

26.04.2017

"Behörden" Willkür

839

26.04.2017

ESTA

162

17.04.2017

Statusdeutsche

27

29.09.2016

Widerspruchsverfahren

58

01.04.2016

Implikationen

234

23.02.2017

Sonstiges

1737

26.04.2017


26.04.2017
Georg
F: Ich finde, dass die Fragen hier sehr schnippisch beantworte werden. Wenn Leute nach Sozialleistunegn fragen kommt nur die Antwort: wurde schon beantwortet. Und wo? Soll ich mir ca 4000 Fragen durchlesen? Dann Bundeswehrangestellte sagen, es sei Hochverrat, wurde auch bestätigt. Ein anderer Bundeswehrsoldat fragt: gibt es Nachteile, da heißt es angeblich ist Ihre Sache usw. Oder hier: 14.07.2015 Andrea F: Wenn ich als Inhaber eines gelben Scheines bin und ggf. einem Mann in Uniform sage, er sei nicht für mich zuständig, kann grob gesagt umgekehrt der sogenannte Beamte der BRD dann auch sagen der Staats sei nicht mehr für mich zuständig, ggf. Leistungen nach SGB I oder II verweigern A: Sind Sie nicht alt genug, um zu entscheiden von welchen Firmen Sie Angebote annehmen wollen und von welchen nicht? Was sollen diese ungenauen schnippischen Antworten??! Polizisten wurden schon vom Dienst suspendiert. Die Antworten hier grenzen schon an Beleidigungen (sind Sie nicht alt genug??!) und sind nicht gerade sehr informativ. Bisher bleibt Ihr Erklärungen schuldig: können einem Sozialleistungen gestrichen werden? (Ihr habt ja keinen Blogg für "Sozialleistungen und Renten" oder sowas) Welche Auswirkungen hat es als Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst? Welche Vorteile habe ich denn real? Stimmt es, dass Mitarbeiter des Bundestages den Gelben Schein haben und auch Richter? an andere Stelle hast Du gesagt, man wäre im Rechtsstand von 1913, als es zu Fragen der Krankenkasse kam usw...(übrigens sind die Kassen nach Urteil in Augsburg erst mal verpflichtet Ersatzbescheinigungen auszustellen, bis es zu einer Entscheidung vorm Bundesverfassungsgericht kommt, siehe "die Datenschützer Frankfurt" aber das mal nur so am Rande, meine Kasse stellt mir aufgrund dessen wieder quartalsabhängige Versicherungsnachweise aus) habt Ihr was zu tun mit gelberschein.info? Übrigens behauptete Rainer Oberüber die Ämter hätten nur "Empfehlungen" bekommen, aber Potsdam hat wohl "Anweisungen" erhalten wie mit Antragstellern, sogenannten "Reichsbürgern" umzugehen ist, einfach mal so zu beantragen, bzw. es sei "das gute Recht des Einzelnen" führt anscheinend nicht mehr zum Erfolg. Man muss laut "Anweisung" im Land Brandenburg z.B. nun doch einen Grund angeben: siehe hier: http://gelberschein.info/interessantes/ Diese Art hier eigentlich keine Fragen wirklich zu beantworten macht Euch nicht gerade recht seriös...

A: Wir sind nur für das verantwortlich was wir schreiben, nicht für das was Sie verstehen. Aber so ist das wohl wenn Sie die Antwort auseinander reißen. Aber man hätte auch schreiben können "Sie sind doch souverän genug, zu entscheiden welches Angebot Sie annehmen und welches nicht". Nein wir haben nichts mit GS.info zu tun. Auch das Angeben eines Grundes ist konterproduktiv. Es unterstützt die Strafbaren Handlungen der SB und ihrer Vorgesetzten. Es gibt für die Angabe eines Grundes keine Rechtliche Grundlage. Dazu kommt das eine Nachfrage des SB Sie sofort in die Bredouille bringt. Der GS ist eine eigenständige nat. Person und hat keinen Einfluss auf die jur. Person der BRvD. Damit sollten sich die Fragen zu den Sozialleistungen beantworten.


26.04.2017
Liberty Bell
F: Gilt dies auch für den grünen Reisepass?Das der gleich Perso ist,da ist ja schließlich keine ID Card drin.

A: Ja, überal wo NAME drauf steht ist auch NAME drin!


26.04.2017
Denjo
F: Ich bin als sog. Spätaussiedler 1992 mit meinen Eltern und Großeltern aus Kasachstan eingereist. Zu diesem Zeitpunkt war ich 6 Jahre alt. Bin ein eheliches Kind und Vater mittlerweile Verstorben. Eingeladen wurden wir von dem Bruder meiner Mutter welcher, selber als Spätaussiedler, schon 1 oder 2 Jahre in Deutschland verbrachte. Also mit Ahnennachweis bis vor 1913 wird es schon mal nicht gehen. Habt ihr da Tips oder Erfahrungen für mich?

A: Nein


26.04.2017
Lyberty Bell
F: Wäre ich mit dem Reisepass nicht auch noch im System verankert,und könnte weiter verfahren wie bisher nur halt ohne Perso?

A: Perso und Reisepass ist das gleiche! Lesen Sie den Artikel unter Erprobtes!


26.04.2017
Ignatz Maus
F: Hallo. Ich hab mal eine Frage bezüglich des Verlustes der Bodenrechte...Unsere Familie ist im Besitz eines Bauernhofes und etwas Land.Keiner von uns hat einen gelben Schein.Ist es auch ohne gelben Schein möglich, dem Verlust der Bodenrechte durch Privatisierung und Anwendung des Gewohnheitsrechtes zu widersprechen? Gibt es evtl.ein Formular mit dem man widersprechen könnte? MfG

A: Mich beschleicht das Gefühl, Sie schauen die falschen Videos.


26.04.2017
Lyberty Bell
F: Hi,habe mal eine Frage zur Abgabe des Persos.Wenn man den GS hat sollte das beim Amt doch kein Problem sein ,da man eine bestätigte StAng.besitz.Also nicht mehr auf das Übergangsdokument ,welches freundlicherweise ausgestellt wurde das man wie ein StAng.behandelt wird,angewiesen ist,da man ja auch nicht mehr den Sachverhalt im Übereinkommen der Staatenlosen erfüllt.

A: Alleine nach den Gesetzen(PAuswG §5, §27, §29) der BRvD sollte es kein Problem sein den Perso abzugeben. Bitte auch den dazugehörigen Artikel unter Erprobtes lesen.


25.04.2017
MaxM
F: Habe mal eine Frage zu neuen Urteilen hinsichtlich Feststellung der deutschen Staatsangehörigkeit nach RuStAG. Ist Euch ein Urteil bekannt, was im Zusammenhang mit Gütersloh (Landratsamt)gefällt wurde bzw. die neuste "Rechtsprechung" insgesamt zum Thema GS? Wenn ja, wie kommt man da dran? Vielen Dank

A: Nein, und wenn sind das eh nur Einzelfallendscheidungen.


25.04.2017
Elena
F: Hallo liebes GS Team - gut dass ich Eure Seite fand. Ich habe wirkliche Probleme, seit ich den GS bzw. den ESTA-Auszug beantragt habe. Ich beobachte in meiner unmittelbaren Nachbarschaft nun öfters Autos, die mit zwei Personen besetzt sind und dort offenkundig grundlos parken. Die Insassen steigen so gut wie garnicht aus - und ich meine beobachtet zu haben, dass sie mit Geräten im Fahrzeug hantieren - könnte ich nun evtl. unter Beobachtung stehen? Habt Ihr hier ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich habe so langsam die Gedanken, dass das ESTA eine nun dazu genutzt wird uns zu identifizieren - zumindest schein es mir so seit das Thema "Reichsbürger" so durch die Presse geht. Habt Ihr Tipps für mich, wie ich vorgehen sollte? Lieben Dank

A: Die Wahrscheinlichkeit liegt bei null, dass Sie wegen dem GS unter Dauer Überwachung stehen. Das wäre für die BRvD nicht leistbar.


24.04.2017
Adler
F: Auf der Seite der hamburgischen GmbH steht nur das der keine zweitschrift der Einbürgerung nicht mehr erstellt wird stattdessen gibt es ein Staatsangehörigkeitsausweis. Ich weiß nicht nach rustag. Watt soll das bedeuten?

A: Lesen Sie den Artikel "Beispielhafte Zusammenstellung verschiedener Eintragungsvarianten von Auszügen aus dem Register EStA" unter Praktisches.


21.04.2017
Emilie
F: Im Begleitschreiben zum G S steht: "Aufgrund der Tatsache, dass Sie in Dtl. als eheliches Kind eines deutschen Vaters geboren wurden, ist davon auszugehen, dass Sie die dt. Staatsangehörigkeit durch Abstammung nach dem zum Zeitpunkt Ihrer Geburt gültigen Reichs- und Staatsaangehörigkeitsetzes erworben haben. Anhaltspunkte, die gegen diese Auffassung sprechen, sind nicht ersichtlich...." Muss ich da zwischen den Zeilen lesen, weil mein Vater aus dem Sudetenland stammt...? Feststellung erfolgte nach StAG § 30 Abs. 3 und nicht nach RuStAG - nach meinen Recherchen aufgrund Ersatz ab 1.1.2000.

A: Nein, das ist allgemein gehalten. Ihr Fall ist aber etwas spezieller. Hat also nichts damit zu tun.


20.04.2017
Micha
F: Hallo, ich und mein Freund haben den gelben Schein nach RuStAG. Nun werden wir eine eingetragene Lebenspartnerschaft eingehen. Ich werde in Zuge dessen den Familiennamen meines Partners annehmen. Muss ich beim Ausländeramt dann zwingend einen neuen gelben Schein ausdrucken lassen und wäre dies überhaupt ratsam??

A: Das hatten wir auch noch nicht! Da sollten Sie mal den SB zu befragen. Aber interessant ist die Namentliche Trennung von jur. und nat. Person schon.


20.04.2017
Attila Ugur
F: Möchte wirklich nicht nerven - aber bitte wie kommen Sie denn auf das schmale Brett einer Bundesstaaten-Angehörigkeit. Ich denke wenn, dann kann mal wohl nur einem Bundesstaat angehörigen - und die Staaten des deutschen Bundes existieren offenkundig nicht. Oder haben Sie einen Nachweis darüber, dass Sie einem der früheren Bundesstaaten angehören - der würde mich mal interessieren - wenn dem so sein sollte dann gehöre ich jedenfalls zu den Preußen.

A: Es ist schlimm zu sehen wie Sie der Täuschung der BRvD unterliegen. Schon in der 1. Antwort wurde geschrieben "Hier den Inhalt der gesamten Seite wiederzugeben macht keinen Sinn". Leider haben Sie bisher sich noch nicht ein bisschen mit dem Thema beschäftigt und trollen hier nur rum. Ihre Vermutungen stellen sie, entgegen aller geltenden Gesetze und Verträge als Wahrheit hin. Dann bleiben Sie doch bei Ihrem Glaubensstaat BRvD.


20.04.2017
Attila Ugur
F: Schade, dass Sie meine letzte Meldung nicht beantworten konnten - habe hoffentlich zum Nachdenken u. Überarbeiten beitragen können. Es ist mir schon klar, dass die Pflege einer Seite - wie dieser mit sehr viel Aufwand verbunden ist - aber trotzdem sollten die Angaben den Tatsachen entsprechen - sonst nützt diese tolle Seite hier ja keinem ;-(

A: Die Angaben endsprechen den Tatsachen. Unverständlich war, warum wir 2x dieselbe Antwort geben sollen. Leider haben Sie sich noch nicht ausreichend mit dem Thema beschäftigt. So gehen Sie von einer falschen Voraussetzung aus. Mit Eingebürgerten Eltern kommen Sie nicht in die Bundesstaatenangehörigkeit. Sie bleiben in der Republik des Bundes(BRvD).


20.04.2017
Anne
F: Ich habe meinen gelben Schein an euch übermittelt, jedoch noch keine Antwort aus köln, bin ich deshalb bei euch noch nicht registriert? Ich möchte mich auch auf dem Server unterhalten, ob mein folgeweg mit meiner Willenserklärung korrekt ist, wie ich das vorbeteitet habe, denn ich kann meinen Pass nun abholen und wollte gleichzeitig meinen Perso abgeben.

A: TS3 GS Server


19.04.2017
schoe
F: Gibt es für die Vollauskunft (Glaubhaftmachung der Deutschen Staatsangehörigkeit) ein Formular ?

A: Nein, das macht auch im Persönlichen Kontakt keinen Sinn.


18.04.2017
Peter
F: Hallo zusammen wollte nachfragen wie oft soll ich den gelben Schein beantragen? Sowie hier im Forum gelesen ist der Schein nur im Moment gültig und nächste Tag neues Glück. Das verstehe ich nicht. Wieviel Scheine haben sie? Kann doch nicht alle paar Tage zum Amt laufen. Bitte um Antwort Mit freundlichen Grüßen Peter

A: Der GS wird nur 1x beantragt. Es sei denn Sie bekommen eine Ablehnung. Der GS beweist die Feststellung bis zum Ausstellungsdatum. Ab dann werden Sie ja wissen, ob Sie eine andere Staatsangehörigkeit angenommen haben oder nicht. Dazu reicht dann eine einfache Erklärung das sich bei Ihnen nichts geändert hat. Diese kann bei Bedarf mündlich oder schriftlich abgegeben werden.


14.04.2017
Sarah
F: Hallo, die Medien behaupten doch immer das die "Reichsbürger" den Staat hier ablehnen oder verleugnen.Aber was für ein Staat soll das denn sein, auf denen sie sich beziehen? BRD oder Deutschland?

A: Das sollten Sie die Fragen die den Blödsinn behaupten.


14.04.2017
Adler
F: Ja den ist das bekannt aber nicht jeden. Habt ihr das gesehen die tagesenergie? Oder sagte der jo das man mit der Unterschrift auf die Staatsangehörigkeit verzichtet? Der Jo wollte das den Alexander geben weil er ihm um das Dokument bat. Das Dokument ist ein Standard was jeder unterschreibt aber keiner sieht weil man da nicht hinterfragt. Und wenn das so ist verzichtet jeder auf die Staatsangehörigkeit egal ob gelben Schein oder nicht. Ich finde das sollte man kritisch hinterfragen. Ihr habt doch Beziehung zu jo könnt ihr da nich mal nachfragen? Ich denke das da eh was kommt seitens bewusst tv

A: Bitte dringend mit dem Thema Mensch und Person bzw. Personen beschäftigen.


14.04.2017
Adler
F: Hallo Leute habe ne frage! Bei der tagesenergie 102 hat der jo Conrad den Alexander was vorgelesen, die ihm eine Zuschauerin geschickt hat wegen einer digitalen Unterschrift zwecks Reisepass. Darauf fragte die Frau auf dem Amt was sie da unterschreibt überhaupt. Der Sachbearbeiter hat das wohl ausgedruckt und da stand irgendwas von das die Personen keine deutsche Staatsangehörige wären. Das steht aber bei jeden drin. Der Jo hat das wohl sogar gesehen. Ich finde die Stelle aber auch nicht mehr weil das Video dauert 2,45std. Meine Frage ist die könnt ihr so ein schrieb vom Amt ins Netz stellen? Weil da ist das ja belegt das keiner Deutscher ist mit perso oder Reisepass. Würde gerne sowas zu der gleichgeschalteten Presse schicken. Zwecks reichsbürger😂😂 Über ne Antwort würde ich mich freuen.

A: Nein, da wir nicht in Besitz des Dokumentes sind. Den Presstituierten ist das bekannt. Die haben sich für ein paar bunte Zettel verkauft.


13.04.2017
Adler
F: Hi Leute Aus Angst vor den Behörden hat ein bekannter sein gelben Schein abgegeben. Die haben den sogar angenommen und geschreddert. Mir fehlen die Worte seitens der Behörden sowie den bekannten. Werde den Kontakt zu ihm vermutlich abbrechen da mir das zu blöd ist. Was sagt ihr zu den Vorfall?

A: Da hat die BRvD bei Ihrem Bekannten ganze Arbeit geleistet. Ich weiß nicht, wie er das später seinen Kindern und Enkeln erklären will. Aber diese Erklärungsnot werden sehr viele haben. Besonders die, die dieses System aktiv unterstützen. Wir freuen uns immer, wenn wir Besuch bekommen. Es ist immer die Möglichkeit der Aufklärung. Interessant ist das bedröppelte Gesicht, bei der Frage nach der Rechtsgrundlage. Alles was das bezwecken soll ist Einschüchterung. Das wirkt nur bei uns nicht mehr und dort sollte jeder hinkommen. Wir sehen das positiv und freuen uns über ein mehr an Sicherheit.


13.04.2017
Guilia
F: Hallo, ich habe mal eine Frage: Ihr gebt hier auf Nachfrage zB. von Marco an, dass wir 4,2 Mio sind - woher habt Ihr diese Info? In den Medien tauchen doch sog. Reichsbürger nur mit ca. 10.000 bundesweit auf. Kann es sein, dass Ihr alle im ESTA registrierten Sachverhalte mitzählt? Das kann dann aber wohl nicht stimmen, da dort ja auch andere Entscheidungen hinterlegt sind (z.B. Einbürgerungen von ausl. Staatsangehörigen).

A: Wie kommen Sie drauf das Eingebürgerte dort mit drin sind? Die haben Ihren eigenen Nummernkreis. Im unserem ESTA sind nur die 37 und 13 Ableitungen. Ich frage mich auch, wie das mit den Propaganda Zahlen der Lügenpresse zusammenhängt.


13.04.2017
Anfrage zum Überleitungsgesetz
F: Hallo, ich habe es noch nicht geschafft mich mit dem Überleitungsgesetz von 1990 zu beschäftigen (es klingt so langweilig das mein Gehirn abschaltet,ausblendet und wieder vergißt) aber jetzt möchte ich es wirklich verstehen. Bedeutet das Überleitungsgesetz das das Besatzungsrecht in der BRvD oder Deutschland wieder gilt? Wenn das so ist, gilt dann hier auch die Haager Landkriegsordnung?

A: Im Überleitungsvertrag §2 Abs. 1 steht die Beibehaltung des Besatzungsrechts. Haager Landkriegsordnung gilt nur für nat. Personen nicht für jur. Personen.


13.04.2017
Marco
F: 3 Jahre im Thema. Unterlagen mühsam erforscht und Willenserklärung nach RuStG in der Ausländerbehörde in Leipzig angezeigt und innerhalb einer Woche des Staatsangehörigkeitsausweis erhalten. Läuft dort mittlerweile freundlich und reibungslos ab. Meine Fragen: 1. Gibt es Zahlen, wie viele wir derzeit sind? 2. Gibt es Infos, über die territoriale Verteilung unserer Landsleute und wenn ja, wo kann man Einsicht nehmen? 3. Gibt es eurerseits weiterführende Projekte nach eurer tollen Arbeit (z.B. Gemeindeaktivierung, etc.)? Danke und macht weiter so. Bin Berufspendler und nehme sehr viele Leute mit und versuche jeden darüber zu informieren, aufzuklären und zu animieren, es gleich zu tun. 😉

A: 1. 4,2 Mio.
2. Nein
3. Gemeindebelebung


12.04.2017
Falco
F: Wie kann ich meine Stammdaten beim Meldeamt löschen lassen bzw. verbieten diese zu veräusern?

A: Das geht nicht!!! Es ist nicht Ihre Person, sondern die Person der BRvD(EGBGB Art. 10 Abs. 1). Sie können nicht in eine Firma laufen, die Ihnen nicht gehört und diese in die Insolvenz schicken. Beschäftigen Sie sich mit dem Thema Mensch und Person bzw. Personen. Alle Infos dazu finden Sie auf der Seite unter Wertvolles.


12.04.2017
Ursel K.
F: Hallo liebes Team, Eine Frage hätte ich an Euch. Ist hier bei Wikipedia unter Staatsangehörigkeit beschrieben: Alle deutschen Staatsangehörigen sind automatisch zugleich Bürger der Europäischen Union. Über die Definition des Staatsangehörigen hinausgehend bezieht sich der Artikel 116 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland (GG) auch auf die Kategorie des deutschen Volkszugehörigen. Diese ethnisch bestimmte Kategorie ist also nicht mit der des deutschen Staatsangehörigen synonym. Seit der am 1. August 1999 in Kraft getretenen Gesetzesänderung[3] kann die Gruppe der durch Artikel 116 definierten Statusdeutschen allerdings als vernachlässigbar klein angesehen werden. Meinen die uns im letzten Satz??? Danke für eure Mühen.

A: In dem Artikel ist keine verwertbare Information drin. Wir glauben nicht das der Ersteller weiß was er schreibt. Statusdeutsche leben im Gebietsstand von 1913, aber außerhalb des Gebietsstandes vom 31.12.1937. In den Artikel werden auch jur. und nat. Personen zusammengewürfelt. In der Europäischen Union sind nur die jur. Personen der BRvD(EGBGB Art. 10 Abs. 1). Alle anderen befinden sich nicht dort. Sie halten sich auch zu sehr an der deutschen Staatsangehörigkeit fest. Auf dem GS "ist deutscher Staatsangehöriger" ist nicht gleich mit der Einbürgerungsurkunde "besitzt die deutsche Staatsangehörigkeit". Sie sehen das Thema ist etwas komplexer! Ich hoffe die Info war hilfreich. Wenn jetzt die Fragezeichen noch größer sein sollten, beschäftigen Sie sich mit dem Thema Mensch und Person bzw. Personen. Oder besuchen Sie uns auf unserem GS TS3 Server.


Ergebnisseite 1 von 70
1  2  3  4  5  6  >   >>   
NEU unter (Ein)Geständnis: 24.04.2017 Deutsche Mitte verzichtet auf nachgewiesene Deutsche! || NEU unter Aktuelles: 01.04.2017 So geht Bildung - Studenten bekommen Lektionen in Okkupation. || NEU unter Aktuelles: 04.03.2017 Politische Verfolgung in der BRD || NEU unter Aktuelles: 15.01.2017 Reichsbürger vs. Jagdschein || NEU unter Aktuelles: 11.11.2016 Änderung des StAG
Stammtische

Stammtische

Hier finden Sie Stammtische in Ihrer Region. Für Sie nach PLZ geordnet.

lies mehr
Fragen & Antworten

Fragen & Antworten

Hier können Fragen zu verschiedensten Themen gestellt werden.

lies mehr
Registrierung

Registrierung

Registrieren Sie sich als Deutscher!


lies mehr
Herunterladen

Herunterladen

Hier finden Sie Dokumente und Dateien.


lies mehr
Impressum / Kontakt

Impressum / Kontakt

Diese Seite wird mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt.

lies mehr
Spenden

Spenden

Das Leben ist ein Geben und Nehmen... gelberschein.net freut sich über jeden Energieausgleich.

lies mehr
Copyright © 2016 gelberschein.net