Fragen & Antworten

Nickname
Frage
ACHTUNG: Bitte schauen Sie sich in Ihrem eigenen Interesse die auf diesen Seiten verfügbaren Videos von Reiner Oberüber und die des Kulturstudios an und setzen Sie sich bitte möglichst intensiv mit der Thematik auseinander, BEVOR Sie Ihre Fragen stellen!
Bitte beschränken Sie Ihre Fragen auf jeweils eine der zu Verfügung stehenden Kategorien. Stellen Sie lieber ggf. eine zweite Frage.

Bundesstaaten

138

27.06.2017

Antrag\Ableitung

2488

20.11.2019

"Behörden" Willkür

1335

20.11.2019

ESTA

202

30.10.2019

Statusdeutsche

28

25.08.2019

Widerspruchsverfahren

58

01.04.2016

Implikationen

239

31.08.2017

Sonstiges

2736

20.11.2019


28.10.2019
Ein User
F: Hallo liebes Team, ich plane für morgen den Weg zum Standesamt, vielleicht auch Archiv. Je nachdem, welche Unterlagen wo vorliegen. Ich hatte das letzte Mal nämlich fälschlicherweise alles über meine Mutter, deren Vater und dessen Vater nachgewiesen. Dabei ist mir aufgefallen, dass immer gefragt wurde, wofür ich die beglaubigten Kopien/Urkunden benötige. Welchen Grund gibt man denn da am besten an, um keinen Verdacht zu erregen und möglicher Willkür zu entgehen?

A: Arbeiten die SB bei der STASI? Aber Sie können ja Liegenschaftsangelegenheiten verwenden.


27.10.2019
Lyberty Bell
F: Es ist also ein geltendes Gesetz im Gebiet der WR(D.R-31.12.37?),in dem sich auch die BRvD befindet und daran gebunden ist gemäß ihrer Satzung?

A: In den letzten 2 Antworten ist doch alles gesagt! Deutlicher kann ich nicht mehr werden.


27.10.2019
Lyberty Bell
F: So kann ich also davon ausgehen das dies eine gültige Grundlage auf Anordnung des Alliierten Kontrollrates für Deutschland ist,welche durch die Verwaltungsorgane der BRD (1949-1990) einzuhalten sind.Für das Konstrukt nach 1990 ist dann maßgeblich das Recht des Rechtskreises anzuwenden welchem die Person angehört,also auch gültiges Recht.

A: Nein das kannst Du nicht! Vom 09.11.1918 bis heute gibt es nur eine geltende Gesetzgebung. Seit dem hat auch alles nichts mehr mit Deutschland und gültiger Gesetzgebung zu tun. Sondern mit der WR, Drittes Reich und Bundesrepublik und geltender Gesetzgebung.


27.10.2019
Lyberty Bell
F: Hallo,am langen Sonntag bin heute in Besitz eines StGB von 1948 "mit wichtigen Nebengesetzen und den einschlägigen Vorschriften des Alliierten Kontrollrates für Deutschland" gekommen.Nach den Bereinigungsgesetzen von 06,07,10 sollte diese Ausgabe doch als geltende Grundlage für Deutschland dienen?

A: In Deutschland gibt es keine geltende Grundlage. In Deutschland kann es nur eine gültige Grundlage geben. Die Bundesrepublik wird der neuste Stand geltend gemacht.


26.10.2019
Deutscher 2000
F: „Bei Mietwohnung sollte die Person vorher aus dem Mietvertrag.“ - wieso ist das so wichtig? Ist über den Mietvertrag noch indirekt ein vertrag mit der brd gegeben? Oder weil es dann keine abmeldebestätigung seitens des vermieters gibt?

A: Der Satz ist aus dem Zusammenhang der Antwort gerissen. In der Antwort ging es um die Abmeldung der Person.


25.10.2019
Peter
F: Hallo frage zu gelben Schein. Auf gs wurde der Satz über die Gültigkeit durchgestrichen ist das richtig so wenn er unbegrenzt gültig ist oder muß da ein Eintrag in die vorgegebene Spalte? Danke

A: Das ist in Ordnung!


24.10.2019
Lyberty Bell
F: Hat das Ordnungsamt es denn geschaft die Briefe zuzustellen oder haben die immer Pech gehabt und die Person nicht angetroffen?Ich glaube aber die Antwort zu wissen.

A: Nein die hatten natürlich kein Glück die Person anzutreffen. Sie nutzten dann beim Gehen den Briefkasten. So bekamen sie die Post mit dem Vermerk wieder zurück.


24.10.2019
Lyberty Bell
F: Frage,wenn ich nicht geschäftsführend ohne Auftrag für die Person tätig bin schließt dies aber die Begünstigung des "Menschen" über die Person nicht aus?

A: GENAU!!!


24.10.2019
Reißator
F: Ich Glaube meine letzte Frage kam wegen kurzzeitigem Netzverlust nicht an. Bei einer Antwort Alg II betreffend wurde genantwortet, es sei nicht einfach diesen mit der natürlichen Person zu stellen. Man muß doch nur bei Staatsangehörigkeit deutscher Staatsangehöriger eintragen, das Herrr in eckige Klammern setzen und mit Mustermann, Max unterschreiben. Oder übersehe ich was?

A: Der Antrag läuft schon auf die nat. Person. Der ist dann wahrheitsgemäß für den Familiennamen auszufüllen. Das Problem ist dann der Wechsel der Agentur zu jur. Person. Der sollte verhindert werden. Dazu gehört Wissen, klare Ansagen und ruhiges bestimmtes Auftreten. Immer die Schriftform wahren!!!


24.10.2019
Lyberty Bell
F: Tatsache ist ja das sie eine Informatione dadarüber bekommen haben das die Person noch in Wohnhaft ist,die wollten nur im 2. Brief das ich mich mit dieser identifiziere,desweiteren wurde die Person ja nicht abgemeldet gemäß § 17 BMG.Vieleicht sollten die Briefe an die Person mit dem Schriftzug "Treuhänder der Person hier nicht vorhanden" versehen sein und nicht nur "Person hier nicht vorhanden",dadurch entsteht das warscheinlich das Missverständnis in den Personenverwaltungsanstalten.Aber ob die das kapieren wage ich zu bezweifeln.

A: Nein das Verständnis ist nicht vorhanden. Ich habe denen mitgeteilt, dass ich nicht geschäftsführend ohne Auftrag für die Person tätig bin. Post an die nat. Person muss die DIN ISO 5007 erfüllen. Somit geht die Post an Herr Vorname Name mit dem Vermerk "zurück falsche Person" ungeöffnet zurück. Seit dem versucht das Ordnungsamt die Post persönlich zu übergeben.


24.10.2019
Lyberty Bell
F: Hallo GS Gruppe,habe kürzlich einen Brief der hiesigen Firma Bürgeramt im Postkasten gehabt in dem die Person Herr B.Rechtsstaat-Deutsch bestätigen sollte das er noch in Wohnhaft sitzt.Da Herr B.R-D schlief antwortete ich und teielte mit die Person sei noch in wohnhaft und unterschrieb i.A. des Auftraggebers.Im Schreiben wurde erwähnt das bei Nichtbeantwortung die Abmeldung auch von Amts wegen her geschehen kann.Jetzt meine Frage sollte die Person B.R-D abgemeldet werden so könnte ich doch dem Bürgermeister (m.w.d.) die Wohnsitznahme in seiner Gemeinde mitteilen?Wohin wird die Person B.R-D dann gemeldet im Geburtsstandesamt der Person oder wird Sie als verscholllen geführt?

A: Schicken Sie die Person doch ins Ausland. Am besten ein Staat ohne Meldepflicht. Da ist die Person gut aufgehoben. Bedenken Sie aber die Konsequenzen der Abmeldung. Bei Mietwohnung sollte die Person vorher aus dem Mietvertrag.


24.10.2019
Bert24
F: Hallo, heute habe ich von meinen Kindern den Geburtenregisterauszug beim Standesamt geholt. Den GS besitze ich seit 2 Jahren. Bei den Kindern und bei mir war bei der Staatsangehörigkeit kein Eintrag. Bei meiner Frau stand:ungarisch. Kann man den Geburtenregisterauszug berichtigen lassen? Danke für die Antwort.

A: Wie Sie sehen, ist der Eintrag bei Ihnen und Ihren Kindern doch schon korrigiert. Sonst würde da ja deutsch stehen. Was soll diese unnötige Auseinandersetzung, wenn eine Personenstandsurkunde Staatsangehörigkeitsausweis vorhanden ist. Der maximal zu erreichende Eintrag ist: unbekannt. Kein Eintrag sagt das gleiche aus.


24.10.2019
MaxM
F: Hallo liebe Landsleute, soeben finde ich im Briefkasten eine "Förmliche Zustellung" mit einem Bußgeldbescheid, vom Kreis Lippe/ Der Landrat, über 38,50 Euro. Hatte vergessen das Verwarngeld von 10,00 Euro für zu schnelles Fahren (8 Km/h zu schnell) zu bezahlen. Ich überlege, mich dagegen zu wehren, nach https://schaebel.de/was-mich-aergert/versklavung/ordnungswidrigkeitenbussgeld-erfolgreich-abgewehrt/005305/ . Die beschriebene Vorgehensweise stammt aber von 2016. Ist Euch bekannt, ob diese Vorgehensweise immer noch eine gute Erfolgswahrscheinlichkeit hat? Man weiss ja nicht, was die da inzwischen wieder für Tricks der Plünderung anwenden. Vielleicht habt Ihr Informationen von Betroffenen, die in ähnlichen Situationen waren. Vielen Dank !

A: Die Vorgehensweise war schon 2016 kein gangbarer Weg. Die Gesetzgebung wird in der Bundesrepublik mit Waffengewallt geltend gemacht. Deswegen nennt man sie auch geltende Gesetzgebung. Diese war noch nie gültig. Der Weg führt über das Thema Mensch und Person. Hilfreich dazu ist, PAuswV § 28 Abs. 1 / 1, EGBGB Art. 5 Abs. 1 und HGB §17. Vorrausetzung ist natürlich der GS.


19.10.2019
HeiKi
F: Hallo, liebes GS-Team! WIE unterschreibe ich eine sog. Wohnungsgeberbestätigung gem. § 19 Abs. 3 BMG als GS-Mensch? Bin Eigentümer der Immobilie und der Sohn des Ehepartners will hier einziehen. Ganz unten auf dem Formular steht: "Unterschrift des Wohnungsgebers oder des Wohnungseigentümers (nur bei Eigennutzung)." Oben: Angaben zum Wohnungsgeber: "Familienname"(!!!), Vorname bzw. Bezeichnung der juristischen Person (!)" Auch ist dort nach der Angabe der PLZ gefragt, ist diese dann in eckige Klammern zu setzen? Vielen lieben Dank für eine Antwort, Gruß, HeiKi

A: Sie Unterschreiben mit der Person zu dessen Nutzung Sie sich für diese Interaktion entschieden haben. Max Mustermann für die jur. Person und Mustermann, Max für die nat. Person.
Unterschrift-Spezial


19.10.2019
Karl
F: Seid gegrüßt, was haltet ihr eigentlich von dem Peter Fitzek? Auch Des?

A: Wenn man verstehen kann was er macht, ist die Aktivität in Ordnung.


15.10.2019
Samuel
F: Gleiches gilt dann wohl für die Dokumente,Personalausweis und Reisepass gemäß Ausstellung der BRvD.

A: Ja, mit dem unterschied das dieses die jur. Person ist.


15.10.2019
Samuel
F: Ist der Feststellungsantrag auch als Identitätsnachweis zu sehen?

A: Es ist der Nachweis für die nat. Person. Ob Sie sich mit dieser Identifizieren(gleich machen) wollen, ist dann Ihre Endscheidung.


13.10.2019
Fritz
F: Guten Morgen Landsleute, hab mal eine Frage. In Schaebels-Block ruft ein Mitstreiter auf, beim BverfG zu klagen, denen, bei korrekter Einreichung der kompletten Unterlagen, der GS verwehrt worden ist. Er möchte von denen eine Vollmacht erhalten, um sie als Geschädigte und als Zeugen mit benennen zu können. Was haltet Ihr von diesem Vorgehen? VG

A: Nichts! Es ist auch zu Scheitern verurteilt, da das BverfG schon ein Grundsatzurteil erlassen hat. Es ist also reine Energieverschwendung.


09.10.2019
hugu
F: Hallo zusammen, zu meiner frage vom 7.10.19. ob das Sinn macht?

A: Zum passenden Zeitpunkt schon. Wenn man also Arbeitslos wird, macht es Sinn bei der Antragstellung die richtige Person zu nutzen. Dazu gehört aber auch Wissen und Durchsetzungskraft.


07.10.2019
hugu
F: Hallo zusammen, kann man wenn man den GS hat, das bei Rentenk. (LVA), Agentur für Arbeit (ALG1),und Krankenk. melden? hätte man da vor oder nachteile? und mit was für Dokumente muss man vorlegen? Vielen Dank für die Antwort.

A: Das kann man tun. Eine Personenstandsänderung macht aber nur bei Bedarf Sinn. Dazu sollte man Wissen was man was man da macht.


07.10.2019
Alf
F: Hallo GS-Team, gibt es, wenn man den GS besitzt und ein Kleingewerbe anmelden möchte, irgendetwas zum Thema EST zu beachten? Muss oder sollte man als Souverän überhaupt das Kleingewerbe melden? Vielen Dank.

A: Mir fällt keine Behörde ein wo die nat. Person ihre Selbstständigkeit anmelden kann. Somit dürfte es nur die jur. Person der Republik des Bundes betreffen. Das A und O in diesem Bereich ist Wissen, Wissen und nochmal Wissen.


03.10.2019
HeiKi
F: Hallo, liebe deutsche Menschen! Ich bin es mal wieder! Was ist eigentlich von Werner May zu halten ("Widerstand ist Recht"? Das, was er dokumentiert und mit den "geltenden" Gesetzen der BRvD belegt, ist meiner Ansicht nach plausibel und nachvollziehbar, aber wie setzt er das alles durch?!? Das wird doch alles nicht anerkannt seitens der Verwaltung? Wie fährt man z. B. Auto, ohne diese Figuren der Firma fragen zu müssen? Wie kann man ohne Konto bei einer ""Bank" zurecht kommen (Danke in dem Zusammenhang an Woodrow Wilson aus den USA, der das Buchgeld eingeführt hat. Mit allen Folgen, die für uns Deutsche daraus entstanden sind.)Ganz lieben Dank, HeiKi (Ich mache mir hier für uns Deutsche richtig Sorgen.)

A: Werner May ist nur in der obersten Ebene der BRvD unterwegs. Er kommt von der geltenden Gesetzgebung nicht ins Handelsrecht. Das betrifft aber bestimmt nur seine Videos. Ich denke, dass er das sehr wohl weiß. Natürlich ist es nicht einfach ohne die jur. Person klar zu kommen. Aber die Erfahrung zeigt, dass es geht. Wissen und Hartnäckigkeit ist der Schlüssel bei der Durchsetzung gegenüber der Verwaltung. Dazu bedarf es aber auch den richtigen Ansprechpartner zu wählen. Die sorgen können Sie außen vor lassen. Es ist alles im Fluss und wir sind genau da, wo wir sein sollen. Auch wenn Sie das noch nicht wahrnehmen können.


01.10.2019
Deutscher2000
F: Zu Hornisse und Anmeldung: Sie (Moderator) sind in der Kundenkartei gemeldet?!? Wie kommts wenn man fragen darf? ? Sind dann die Verträge mit der brvd wieder ein bisschen „enger“? Klar, die Personen entsprechend verwenden... aber das erhöht doch auch wieder die Kontaktrate mit denen und klaut Energie. Ich weiss, es gibt hier keine standardlösung, aber was empfiehlt ihr? LG

A: Das hat einfach was damit zu tun, dass es mir nach jahrelanger Abstinenz zu langweilig wurde. Ohne Interaktion kommt das Wissen auch nicht zu den Bediensteten der Verwaltung. Dazu gibt es neue Erkenntnisse die getestet werden müssen.


01.10.2019
Silvia
F: Hallo, ich habe da noch eine Verständnisfrage: Wenn ich jetzt einen z.B. Arbeitsvertrag unterschreibe(ist ielleicht ein blödes Beispiel)und ich würde eben diesen Vertrag i.A.und meinem Namen unterschreiben-in wessen Auftrag wäre denn das? Im Auftrag des Weibes(mir) oder im Auftrag des Eigentümers der Person(was ja der Staat ist) 2. Frage: würdet Ihr einen Arbeitsvertrag mit i.A unterschreiben?

A: 1. Im Auftrag des Treuhänders der jur. Person. Das kann auch der sein, der sagt, Sie müssen da unterschreiben.
2. Nein


30.09.2019
Hornisse
F: Welche Anmeldung meintest Du? Ansonsten werden die Zustände in diesem Lande von Tag zu Tag unerträglicher,und der Deutsche Michel schläft und schläft. Ich konnte nicht einen, im meinen Umfeld, davon überzeugen den "gelben" zu beantragen, zu groß ist die Furcht vor der Gedankenpolizei und dem VS. Ich sagste auch, besorgt euch doch weningsten die Urkunden. Da ist man dann auch noch zu faul und zu bequem.

A: Ich meinte das Melderegister.


Ergebnisseite 2 von 110
<<   <  1  2  3  4  5  6  7  >   >>   
NEU unter Aktuelles: 16.10.2019 Besatzer Treuhand auf dem Rückzug - verbrannte Erde. || NEU unter Wertvolles: 24.05.2019 Peter PANs Geheimnis - Armeslängeprinzip im KOMMERZ || NEU unter Aktuelles: 07.12.2018 Begriffsbestimmung – Deutsches Reich - identisch - BRvD? || NEU unter Aktuelles: 03.12.2018 Deutschland vs. Bundesrepublik || NEU unter Aktuelles: 10.10.2018 Aktion Ausländerbehörde 21 08 2018, Penzliner Runde
Stammtische

Stammtische

Hier finden Sie Stammtische in Ihrer Region. Für Sie nach PLZ geordnet.

lies mehr
Fragen & Antworten

Fragen & Antworten

Hier können Fragen zu verschiedensten Themen gestellt werden.

lies mehr
Registrierung

Registrierung

Registrieren Sie sich als Deutscher!


lies mehr
Herunterladen

Herunterladen

Hier finden Sie Dokumente und Dateien.


lies mehr
Impressum / Kontakt

Impressum / Kontakt

Diese Seite wird mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt.

lies mehr
Spenden

Spenden

Das Leben ist ein Geben und Nehmen... gelberschein.net freut sich über jeden Energieausgleich.

lies mehr
Copyright © 2018 gelberschein.net