Fragen & Antworten

Nickname
Frage
ACHTUNG: Bitte schauen Sie sich in Ihrem eigenen Interesse die auf diesen Seiten verfügbaren Videos von Reiner Oberüber und die des Kulturstudios an und setzen Sie sich bitte möglichst intensiv mit der Thematik auseinander, BEVOR Sie Ihre Fragen stellen!
Bitte beschränken Sie Ihre Fragen auf jeweils eine der zu Verfügung stehenden Kategorien. Stellen Sie lieber ggf. eine zweite Frage.

Bundesstaaten

138

27.06.2017

Antrag\Ableitung

2548

01.07.2020

"Behörden" Willkür

1366

04.07.2020

ESTA

205

25.04.2020

Statusdeutsche

31

01.03.2020

Widerspruchsverfahren

58

01.04.2016

Implikationen

242

15.04.2020

Sonstiges

2880

01.07.2020


25.04.2020
Wolfi
F: Meine Mutter will meinem Vater ihr Haus überschreiben. Mein Vater hat den GS und meine Mutter nicht. In dem Vertrag soll mein Vater mit der natürlichen Person drin stehen. Keine Ahnung ob die Notarin das machen will, aber dann muss Sie es ja begründen warum nicht. Also alles ohne Herr und Mustermann, Max. Hat meine Mutter erst mit dem GS die natürliche Person gegüber der Verwaltung oder auch schon als Ehefrau? Wenn nicht muss Sie ja mit der juristschen Person geschrieben werden. Gruß

A: Das hört sich alles sehr unkoordiniert an. Was soll denn mit der Umschreibung erreicht werden. Aus der Erklärung lässt sich kein Grund erkennen. Es würde ja auch nach der Umschreibung alles beim alten bleiben. Nur mit einer anderen Person.


22.04.2020
Maskenzwang
F: Grüß Gott Aktionsbündnis Gelberschein,(Hallo wollte ich nicht mehr verwenden) ich wohne in Bremen, was ist wenn es hier auch bald einen Maskenzwang gibt? Ich will meinen eigenen Stickstoff nicht wieder einatmen.Ich will nicht ein Übermaß an CO2 in meiner lunge haben. Ich will nicht zu viel Feuchtigkeit in meiner Lunge haben durch den Maskenzwang. Mir ist aber klar das ich mich im Supermarkt der Hausordnung unterwerfen muß. Bin Gelbscheinträgerin(RuStAG1913) Wie handhabt ihr das denn???

A: Eine Maske kann man auch in der Hand tragen! Dazu sollte man die Verordnung genau lesen. Bisher gibt es nur Empfehlungen und keine Pflicht. Die Medien machen daraus eine Plicht. Das könnte ein Test sein wie Medienhörig die Masse noch ist. Bei Plicht Tragezeit begrenzen und die Maske kreativ beschriften. Bei Vorerkrankungen mit Arzt über ein Befreiungsattest reden.


22.04.2020
HeiKi
F: Hallo, ich weiß mal wieder nicht so recht weiter. Bin halt noch am Üben... (lasse mir aber nix mehr gefallen...!) Das Finanz"Amt" schickte mir einen Schrieb, daß die meine "Steuererklärung" leider nicht abschließend bearbeiten könnten, da "meine Unterschrift" fehlen würde. Dann steht da: "Nach § 25 Abs. 3 Satz 1 und 2 muß der Käse eigenhändig unterzeichnet sein. Kann ich doch gar nicht. Sollte ich nun im beiliegenden Antwortschreibeformular das so formulieren (Frist wurde von diesen Systempersonen gesetzt.), daß die juristische Person M. Musterdepp von Frau Sowieso des Finanzamtes XY aufgefordert wurde, eigenhändig zu unterzeichnen. Das habe ich bei Einkommenssteuerklärung mit i. A. M. Musterdepp als "Unterschrift" getan. Ich soll denen als Antwort bestätigen, daß ich den Inhalt der o. g. Steuererklärung kenne, ihn als zutreffend und vollständig und evtl. ergänzend unterzeichnen. Ist es da sinnvoll, gleich mit coactus feci zu unterzeichnen oder genügt es, denen mitzuteilen, daß eine jP nunmal nicht mehr als mit der jP unterzeichnen kann?? Und: Hat das dann Folgen für mich als Landes"Beamter" mit EU-Rente? TeamSpeak-Client funktioniert hier leider immer noch nicht, flenn. Ganz lieben Dank für Eure Hilfe! Eure Seite ist sooo super, vielen Dank für Eure Arbeit! GlG, HeiKi

A: Wenn Sie einen Auftrag zur Unterschrift bekommen, dann sollten sie auch im Auftrag Unterschreiben. Zu mindestens so lange, wie sie diese jur. Person nutzen.


14.04.2020
Tanja
F: Bezüglich der "südlichen Bundesländer" habe ich mich auf die "östlichen Bundesländer" (keine "polnische Verwaltung") beziehen wollen, also hier Berlin-Brandenburg, wo die Sperrschrift im GS Anwendung findet. Also dürfte die S p e r r s c h r i f t ja als "Überbleibsel" und ausserhalb der "südlichen Bundesländer" noch bis derzeit existieren, oder sehe ich das falsch?

A: Es ist egal wie Sie das sehen. Sie wollen unbedingt in die Sperrschrift etwas reininterpretieren was nicht da ist. Alles andere ist zu diesem Thema gesagt und das nicht zum ersten mal.


14.04.2020
Tanja
F: Warum wird die Sperrschrift nur regional eingesetzt? Die S p e r r s c h r i f t/Sparren (Hervorhebung) - Rechtweiche - ist deutsches Recht und die Zuordnung zum Menschen. Mein GS - bin i.ü. aus dem Osten und Feststellung erfolgte auch im Osten - beinhaltet diese Sperrschrift. In welche AGB bei entsprechenden Verwaltungen -bzgl. der Sperrschrift nur in den südlichen Bundesländern - kann man sich denn da einlesen?

A: Sie sind die erste die wir mit GS aus dem Osten kennen! Wir wissen allerdings nicht wie die polnische Verwaltung der deutschen Gebiete mit der Sperrschrift umgeht. Der GS wird mit dem Familiennamen ausgestellt, der auf der Geburtsurkunde steht. Und noch einmal, in den AGB der Verwaltung ist dazu NICHTS zu lesen. Warum Sie unbedingt etwas hereininterpretieren wollen, ist uns nicht bekannt. In Fachkreisen vermutet man, dass es ein Überbleibsel aus der Hanse ist. Kapitäne mussten Nahrung für die Überfahrt für in Speerschrift geschriebene auf der Ladeliste einplanen. Nach Ihrem Glauben müßte die jP auch in Sperrschrift geschrieben sein. Denn auch sie ist wie die nP und die NP dem Menschen zugeordnet.


13.04.2020
P.
F: Bin ich als Besitzer vom gelben Schein vor dem drohenden Impfzwang gegen das Virus geschützt, wenn ich diesen gelben Schein dem Behördenpersonal vorzeige? Oder muß ich zuvor meinen Personalausweis für immer abgeben? Wie kann ich den gelben Schein im gegenwärtigen Notstand zum Selbstschutz nutzen? Danke Euch für Eure Info!

A: Im ersten Schritt sollten Sie aufhören sich diesen Angstporno anzuschauen. Ein winken mit dem GS wird nicht reichen. Dazu gehört Wissen, Wissen und nochmal Wissen. Das Thema der Wahl ist Mensch und Personen. Die Erkenntnis wer Sie sind, wird Sie da durchbringen.


12.04.2020
Tanja
F: Vielen Dank für euren Beitrag. Die nP ("brandenburger Tor") wäre also Mustermann, Max und die NP (Brandenburger Tor) ist M u s t e r m a n n, Max. Also die mit Sperrschrift und Abstammungsnachungsnachweis. So wie es z.B. auch in meinem GS steht. Wer sich diverse Dokumente in der BRD aufmerksam anschaut, dem fällt auf, dass neben der jP auch oftmals die nP auftaucht (z.B.die Kundennummer beim JC = Mustermann, Max, die BG-Nummer = Herr Max Mustermann). Das muss ja einen Grund haben, dass hier verdeckt 2 Obligationen benutzt werden, nicht wahr? Vertritt gar die jP die nP, ohne das dazu eine Aufklärung stattfindet?

A: Bei Ihnen läuft alles kunterbunt durcheinander. Die jP = Herr Max Mustermann oder Herr MAX MUSTERMANN oder Herr Max MUSTERMANN. Die Schreibweise der nP ist Mustermann, Max. Eine NP ist ein Eigenname wie das Brandenburger Tor oder der Reichstag. Banken verwenden in ihren AGB gerne die NP als Unterscheidung zu Firmen. Eine Aufklärung muß nicht stattfinden! Als Kaufmann(HGB §17) sind Sie in der hole Pflicht und die nicht in der Bringschuld. Sie verwenden auf den Antrag der nP die Unterschrift der jP(wie PA). Die Sperrschrift ist nur in den Südlichen Bundesländern vertreten. Dazu läßt sich nichts in den AGB der Verwaltung nichts finden.


11.04.2020
Tanja
F: Ja klar ist die NP nicht die nP. Die nP/Passiva ist die künstliche (Status) aus DIN 5007/Handbuch der Justiz (weil NGO) im PStG 1938 und die NP/Aktiva ist die mit Abstammungsnachweis, also lt. dem PStG aus 1875 und dem Personenstand VOR 1938. Oder seht ihr das anders? Frohe Ostern :-)

A: Personen sind immer künstlich! Was Sie dort reininterpretieren ist für uns unverständlich. Die Bundesrepublik kennt nur jur. Personen. Die einschlägige Gesetzgebung hatte ich im der letzten Antwort dazu geschrieben. Ein Gedankengang zur nP und NP könnte brandenburger Tor und Brandenburger Tor sein. Vielleicht hilft das weiter.


10.04.2020
Tanja
F: Die Natürliche Rechtsperson ist die Person mit Abstammungsnachweis oder ein Abkömmling aus den Bundesstaaten des Staatenbundes. Die natürliche Person (nP=nur bei NGO unter DIN 5007) wird bei der Geburt durch das Department of the Treasury herausgegeben, ist rechtsfähig und prozessfähig, aber im Kartellgebiet der jP nicht geschäftsfähig. Wer also ohne GS ist, ist in der BRD nur eine nP. Woher sollte das Department denn auch wissen, wer einen Abstammungsnachweis hat??

A: Die Natürliche Person ist nicht die natürliche Person! Dazu weiß die Bundesrepublik welche jur. Person sie herausgegeben hat. Siehe dazu PAuswV §28 Abs. 1, HGB §17, EGBGB Art. 10.


07.04.2020
MaxM
F: Liebe Landsleute, wer hat eigentlich das ESTA-Register beim BVA initiert? Ich habe mal irgendwo gelesen, es soll nicht von der BRiD veranlasst worden sein. Gibt es Kenntnisse darüber? Herzliche Grüße nach Mitteldeutschland.

A: Eine Verschwörungstheorie besagt, auf Anweisung der Alliierten!


07.04.2020
Bert24
F: Hallo GS, bin gerade am umschreiben des roten Führerscheins zum Scheckkartenfornat und zusätzlich werde ich den Int. Führerschein beantragen. Gibt es dabei etwas beim Ausfüllen der Anträge zu beachten? Danke für die Antwort! VG Bert

A: Nein, der Füherschein hat nur etwas mit der jur. Person zu tun.


04.04.2020
deutscher2000
F: Liebes Team, wenn SHAEF "nun wieder voll aktiv" ist und die US Truppen die Regierungsfunktionen übernehmen, wie steht es dann um unseren Rechtstand nach RuStag 1913? Sprich, wie sehen und die US Truppen rechtlich in den Augenblick? Herzlichen Dank

A: SHAEF war schon immer voll aktiv!!! HLKO Art. 43!


03.04.2020
KurzeFrage
F: Kennt jemand von Euch den Arne von Hinkelbein? Ist der Teil der Dienste bzw. ein Typ vom Verfassungsschutz? Oder ist das eine unbequeme Frage, die man nicht stellen darf. Ja, das ist eine Frage zum Thema GelberSchein, da dieser Typ ja "Wahrheiten" zum Staatsangehörigkeitsausweis von sich gibt und diese "Wahrheiten" sind Teil des Themas. Besten Dank ... (Ich bin gerade mal wieder über eins seiner Videos gestolpert...)

A: Natürlich ist uns Arne bekannt! Zu welcher Fraktion er gehört, ist uns unbekannt. Aber Akzept vor Value und das selber malen von natürlichen Personen halten wir für kontraproduktiv.


29.03.2020
Giovanni
F: Guten Abend, Zu meinem Verständis im Bezug auf Staatsangehörigkeit. Gerade gestern habe ich gelesen, das sich Migranten in MeckPom einen Kehricht um die derzeitigen Ausgangssperren kümmern. Kann das mit deren neuer "deutsch" (oder ihrer herkömmlichen) Staatsangehörigkeit zusammenhängen, die Persoträger in der BRD nicht nachweisen können ?

A: Meckpom hat keine Ausgangssperre! Da gibt es nur ein Kontaktverbot. Gruppen größer 2 Personen sind nicht gestattet. Das setzt aber voraus, dass den Paddelbootfahrer eine Person zugeordnet ist für die, die Wortmarke POLIZEI Abteilung Karton und Kartonage zuständig ist.


28.03.2020
michaela
F: Es fehlt nach meinem Verständnis schon an einer Logik, warum ausgerechnet bei einer Institution, die nicht als Staat anerkannt wird, einen Antrag für die Feststellung der deutschen Staatsangehörigkeit zu stellen.

A: Ihnen scheint noch etwas mehr Verständnis zu fehlen. Dabei bleibt es Ihnen überlassen, ob es Sinn macht, der Besatzer Treuhand Verwaltung Bundesrepublik mitzuteilen, dass Sie verstanden haben wer Sie sind. Wenn dieses Verständnis den schon vorhanden ist. Ansonsten müßen Sie sich weiter mit der zur Verfügung gestellten Person über den Tisch ziehen lassen. Solange Sie die Reibungshitze als Nestwärme empfinden, ist ja alles in bester Ordnung.


28.03.2020
michaela
F: Es ist irgendwie umständlich den gelben Schein ständig am Mann/Frau zu tragen als DinA4 Seite , kann man ihn verkleinern ?

A: Es gibt keinen Grund den GS mit sich rumzuschleppen. Wichtig ist die Fähigkeit der Augmentation. Solange dort noch Unsicherheit besteht, reicht auch eine Kopie.


26.03.2020
Führerschein III
F: Also steht wie gesagt die natürliche Person im Führerschein! Da steht NICHT ! NAME, es steht keine Anrede Herr/Frau und die Reihenfoge Mustermann, Max !

A: Die Suchmaschine Ihres Vertrauens wird Ihnen verraten, dass unter 1 der Name steht. Also ist das die jur. Person. Das hatte ich nun schon 3 mal geschrieben. Das einzige Dokument in der Bundesrepublik das die nat. Person ausweist, ist der Staatsangehörigkeitsausweis. Damit dürfte das Thema nun ausgiebig ausgeführt sein.


26.03.2020
Führerschein II
F: Unklare Aussage für mich. Der Name ist nicht mit NAME bezeichnet auf meinem Führerschen. Es ist somit identisch mit dem Namen der "natürlichen"Person in einer Meldebescheinigung. Die Schreibweise des Namens ist doch ein Merkmal für natürliche oder juristische Personen.

A: Der NAME oder Name ist immer die jur. Person. Besser Herr Max Mustermann oder Herr Max MUSTERMANN oder Herr MAX MUSTERMANN ist immer die jur. Person in unterschiedlichen Rechten. Die Natürliche Person ist ein Eigenname vergleichbar mit Brandenburger Tor(das Tor in Berlin) oder brandenburger Tor(ein Tor in Brandenburg). Kennzeichen der nat. Peron ist der Familienname Schreibweise Mustermann, Max. Das ganze ohne Herr oder Frau.
PAuswV § 28 Abs. 1 / 1


26.03.2020
Führerschein
F: Was sind die Hintergründe, weshalb auf dem Führerschein die Natürliche Person angegeben ist? Wegen der höheren Haftung?

A: Wie kommen Sie den darauf? Der Name ist immer die jur. Person! Egal mit welchen Rechten sie ausgestattet ist! Die Natürliche Person hat auch nichts mit der natürlichen Person zu tun.


23.03.2020
otto
F: Lege ich meinen Staatsangehörigkeitsausweis bei der Anmeldung der Geburt meines Kindes vor? Bei der Behörde steht "gültiger Ausweis". Den Perso will ich nicht unbedingt vorlegen. VG Otto5

A: Ja und auch auf die Schreibweise des Namen und Familiennamen achten. Gegebenenfalls Handschriftliche Änderung von Name in Familienname. Bei unwilligen SB und der Zwangsnutzung der jur. Person im Auftrag unterschreiben.


22.03.2020
Deutscher2000
F: Hallo liebes Team, ich habe gelesen, das angeblich seit dem 11.3. die Ausrufung des Militärrechts nach SHAEF laufen soll. Wisst ihr was darüber? Insbesondere euer Hinweis im Kommentar unten lässt einiges vermuten? Herzliche Grüsse

A: Das Militärrecht(Besatzungsrecht) ist schon immer bestandteil der geltenden Gesetzgebung der Bundesrepublik.


20.03.2020
Alf
F: Hallo Zusammen, in Bayern ist ja ab morgen beschränkte Ausgangsperre. Wie stark bin ich als GS-Träger davon betroffen? Denke, ein Sölder hat mir nichts zu sagen maximal die Alliierten.

A: Rechtlich hat das auf GS Träger überhaupt keinen Einfluss. Ob das die Staatsgewallt grade in Bayern genauso sieht, wage ich zu bezweifeln. Fraglich ist auch, ob grade wir den Alliierten bei ihren anstehenden Aufgaben im Weg stehen sollten. Vielleicht ist es besser, sich eine Tüte Popkorn zu schnappen und das Theaterstück genießen. Diese Möglichkeiten bekommt man nicht oft im Leben.
WWG1WGA


15.03.2020
Eugen
F: Hallo Gelberschein-Team, Anfrage von Silvia: möglicherweise habe ich mich in meiner Anfrage vom 05.03.2020 falsch ausgedrückt. Auch wenn ich meinen Antrag 2016 gestellt habe, heißt es nicht, dass ich mich nach der Antragstellung auf der Couch ausgeruht habe, sondern zwischendurch einige Briefe an den Sachbearbeiter geschickt habe (ohne Antwort), Fachdienstbeschwerde geschrieben und auch eine Anzeige gegen den Sachbearbeiter erstattet. Leider ohne Erfolg. Da ich mir in der Jugend einen handwerklichen Beruf ausgesucht habe, werde ich, wahrscheinlich in diesem Leben nicht mehr zum Verwaltungsprofi mutieren. Dachte dass Ihr den Menschen helfen wollt, und nicht.........

A: Dann wird der Schriftverkehr auch noch da sein. Zeigt aber dann den Unwillen der Verwaltung. Ein Ablehnungsbescheid wäre ja das wenigste gewesen.


15.03.2020
Silvia
F: Eure Antwort an Eugen vom 5.3, das sein Antrag nach 4 Jahren in den Rundordner gelandet ist: ist Rundordner ein Synonym für Papierkorb oder Mülleimer? Falls das so ist: die Verwaltung wirft unsere ordnungsgemäßen Anträge einfach so weg ????

A: Ja und ja natürlich wenn man nach einer gewissen Zeit nicht reagiert! Was sollen sie damit? Wenn man innerhalb eines halben Jahres nicht Reagiert kann der Antrag wohl nicht ernst gemeint sein.


06.03.2020
HeiKi
F: Hallo, liebe GS-Leute! "sk" spricht mir aus der Seele!!! Ich bekomme ums Verrecken keine Verbindung mit dem TS3-CLIENT (;-)) zu euch. Da blockiert irgendein Dr...haufen etwas. Drehe bald am Rad, würde gerne diese Erbscheinsache abwickeln, wg. der ich neulich anfragte. Die vom Client sagen mir, dass alles getan wird, um eine Verbindung herstellen zu können... Ich warte und probiere weiter, bis es klappt. Danke und liebe Grüße, HeiKi

A: Ich verstehe die Problematik nicht! Das Programm einfach herunterladen und installieren. Verbindungsdaten nach Anleitung eintragen und verbinden. Zur Not mal die Feuerwand ausschalten.


Ergebnisseite 3 von 116
<<   <  1  2  3  4  5  6  7  8  >   >>   
NEU unter Aktuelles: 01.07.2020 Fundstück aus den Behörden – Wo ist der "Reichsbürger"? || NEU unter Aktuelles: 16.10.2019 Besatzer Treuhand auf dem Rückzug - verbrannte Erde. || NEU unter Wertvolles: 24.05.2019 Peter PANs Geheimnis - Armeslängeprinzip im KOMMERZ || NEU unter Aktuelles: 07.12.2018 Begriffsbestimmung – Deutsches Reich - identisch - BRvD? || NEU unter Aktuelles: 03.12.2018 Deutschland vs. Bundesrepublik
Stammtische

Stammtische

Hier finden Sie Stammtische in Ihrer Region. Für Sie nach PLZ geordnet.

lies mehr
Fragen & Antworten

Fragen & Antworten

Hier können Fragen zu verschiedensten Themen gestellt werden.

lies mehr
Registrierung

Registrierung

Registrieren Sie sich als Deutscher!


lies mehr
Herunterladen

Herunterladen

Hier finden Sie Dokumente und Dateien.


lies mehr
Impressum / Kontakt

Impressum / Kontakt

Diese Seite wird mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt.

lies mehr
Spenden

Spenden

Das Leben ist ein Geben und Nehmen... gelberschein.net freut sich über jeden Energieausgleich.

lies mehr
Copyright © 2018 gelberschein.net